Categories
Success Story

50 Personentage gespart: Automatisierte Produktdaten-Veredelung bei der BlÀssinger Gruppe

Gute Produktbeschreibungen sind ein entscheidender Faktor, um Kunden zu ĂŒberzeugen, ihre Kaufentscheidung zu erleichtern und die allgemeine Effizienz des Verkaufsprozesses zu verbessern. Unter anderem sind Produktinformationen aus folgenden GrĂŒnden essentiell:

  • Informationsvermittlung: Eine detaillierte Produktbeschreibung liefert relevante Informationen ĂŒber das Produkt, seine Eigenschaften, Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten.
  • Kaufentscheidung: Hochwertige Beschreibungen und Attribute unterstĂŒtzen Kunden bei ihrer Kaufentscheidung, indem sie Vertrauen in das Produkt und die Marke aufbauen. Außerdem helfen sie dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen und die Probleme der Kunden zu lösen.
  • Verbesserung der Filter und Sortierung: FĂŒr die BlĂ€ssinger Gruppe war es Ă€ußerst wichtig, das Kauferlebnis seiner Kunden zu unterstĂŒtzen. Daher sind spezifische Attribute essentiell, um neben der Suche auch die Filter und Sortierung fĂŒr eine einfachere Auffindbarkeit und Navigation zu verbessern.

Eine Studie von Akeneo aus 2023 ergibt, dass 63 % der Verbraucher eine Marke, der sie vertrauen, nach einer schlechten Erfahrung mit Produktinformationen nicht mehr kaufen wĂŒrden.

Dies ist besonders relevant fĂŒr Unternehmen wie der BlĂ€ssinger Gruppe. Mit einer breiten Produktpalette und einer starken MarkenidentitĂ€t ist es fĂŒr die BlĂ€ssinger Gruppe von entscheidender Bedeutung, ihren Kunden eine herausragende User Experience und hochwertige Produktbeschreibungen zu bieten.

Nicht nur im klassischen Offline GeschĂ€ft möchte die BlĂ€ssinger Gruppe Ihr Werteversprechen gegenĂŒber dem Kunden einhalten, sondern auch im immer stĂ€rker wachsenden OnlinegeschĂ€ft. Egal, ob der Kunde im Webshop sucht oder durch eine direkte Anbindung via OCI, Punchout oder statischem Katalog angebunden ist. Er benötigt hochwertige Daten, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

Key Facts

Die BlĂ€ssinger Gruppe ist ein technischer Großhandels-Spezialist und bietet eine breite Produktpalette, die WĂ€lzlager, Gleitlager, Lineartechnik, Antriebstechnik, Sonderlösungen und Services umfasst. Als unabhĂ€ngiges Familienunternehmen in der dritten Generation hat die BlĂ€ssinger Gruppe eine starke MarkenidentitĂ€t und einen hohen Bekanntheitsgrad in der Branche. Mit elf Standorten und einem starken Netzwerk in der EMEA-Region ist BlĂ€ssinger gut positioniert, um ihren Kunden einen hervorragenden Service zu bieten.

  • Technischer Großhandels-Spezialist mit breiter Produktpalette, die WĂ€lzlager, Gleitlager, Lineartechnik, Antriebstechnik, Sonderlösungen und Services umfasst
  • Hat eine starke MarkenidentitĂ€t und einen hohen Bekanntheitsgrad in der Branche
  • 11 Standorte und ein starkes Netzwerk in der EMEA-Region
  • Mehr als 190 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Rund 100.000 Produkte

Herausforderung

Die Relevanz von Produktdaten ist dem Team von der BlĂ€ssinger Gruppe bekannt. Die eigenen Produktdaten bestanden lediglich aus sehr technischen Bezeichnungen ohne jegliche Beschreibung. Das Ziel des BlĂ€ssinger E-Business Teams ist es, ihren Kunden ein herausragendes online Erlebnis zu bieten. Daher sind erweiterte Produktdaten und Attribute unerlĂ€sslich, um die Sortierung, Filterung und die Auffindbarkeit ĂŒber die Produktsuche zu optimieren.

Um ihrem Ziel und dem eigenen Anspruch nÀherzukommen, benötigte die BlÀssinger Gruppe dringend detaillierte Produktdaten von ihren Lieferanten.

Die Produktdaten des Herstellers waren jedoch nur ĂŒber dessen Webseite zugĂ€nglich, was bedeutete, dass das BlĂ€ssinger-Team jede Information hĂ€tte manuell kopieren mĂŒssen. Bei 25000 SKUs und der Annahme, dass man ca. 3 Minuten pro SKU brĂ€uchte, die Daten anzureichern, wĂ€ren das ungefĂ€hr 50 Personentage.

Ein nicht annĂ€hernd in VerhĂ€ltnis stehender Aufwand. DarĂŒber hinaus benötigte das Team die erweiterten Informationen aus ZeitgrĂŒnden innerhalb weniger Tage.

Lösung

Die Lösung lag in der Automatisierung des Prozesses.

Mit Hilfe von Retool, einer Plattform, die es ermöglicht, schnell individuelle Tools zu erstellen, konnten wir einen Workflow erstellen, der die Produktdaten automatisch von der Webseite des Herstellers abruft, um es dem BlÀssinger-Team bereitzustellen.

Die Produkt CSV mit den 25k SKUs wurde zunĂ€chst ĂŒber unsere mit Retool entwickelte Anwendung in eine Datenbank geladen. Zur öffentlichen API des Herstellers haben wir eine Connection aufgebaut, um die Daten darĂŒber zu beziehen.

WĂ€hrend der Umsetzung trafen wir auf einige Herausforderungen. Aufgrund von Abfragen-Limits gegen die API und der teilweise Nichterreichbarkeit mussten wir ein Error-Handling einbauen. Dieses Handling hat fehlgeschlagene Versuche markiert, um sie automatisiert erneut abzuarbeiten. Außerdem konnten wir, aufgrund der begrenzten Geschwindigkeit der API des Herstellers, immer nur in kleinen StĂŒcken die Produkte abfragen und anreichern.

Schlussendlich haben wir gewĂ€hrleistet, dass alle Produkte abgearbeitet werden und ĂŒber die API Connection fĂŒr jedes Produkt (SKU) die zugeordneten Produktdaten, Details und Attribute abgerufen wurden. Diese Produktdaten wurden anschließend zur einfachen Weiterverwendung in einer CSV gespeichert und zur VerfĂŒgung gestellt.

Ergebnis

Der komplette Update-Prozess lief ĂŒber 10h. Durch die Automatisierung des Prozesses konnten wir BlĂ€ssinger in kĂŒrzester Zeit umgerechnet ca. 50 Tage manuelle Arbeit ersparen. Sie haben jetzt Produktdaten, die ihren Kunden helfen, die Kaufentscheidung zu erleichtern und die allgemeine Effizienz des Verkaufsprozesses zu verbessern. Das Projekt wurde in dem fĂŒr unseren Kunden kurzen, zeitkritischen Zeitfenster umgesetzt. Die Produkte haben wir mit allen zur VerfĂŒgung stehenden Attributen angereichert. Retool bietet eine vielversprechende Möglichkeit, solche Aufgaben einfach und unkompliziert zu realisieren.

Lyska hat uns dabei geholfen, unsere Produktdaten aus unterschiedlichen Quellen zu kombinieren und per API-Abfrage zu ergĂ€nzen. Das Projekt wurde schnell, prĂ€zise und professionell umgesetzt. Dabei war die Kommunikation im Team stets transparent und auf Augenhöhe. So macht das Spaß!

Paul Funke, Teamleiter eBusiness, BlÀssinger Gruppe

Die Herausforderung, die BlĂ€ssinger gegenĂŒberstand, ist ein gutes Beispiel dafĂŒr, wie die Automatisierung von Prozessen und die effiziente Nutzung von Technologien Unternehmen dabei helfen können, ihre Effizienz zu steigern und ihre Ziele zu erreichen. Durch die Automatisierung des Prozesses zur Anreicherung von Produktdaten konnte BlĂ€ssinger eine erhebliche Menge an Zeit und Ressourcen einsparen und gleichzeitig die QualitĂ€t seiner Produktdaten verbessern. Dies fĂŒhrt letztlich zu einer besseren Kundenzufriedenheit und einer höheren Effizienz des Verkaufsprozesses.

Consent Management Platform by Real Cookie Banner